Das Madlenerhaus imageDas Madlenerhaus imageDas Madlenerhaus image
Rund 60 m westlich unterhalb der Staumauer des Silvretta Stausees, inmitten der herrlichen Bergwelt der Silvretta, liegt das Madlenerhaus, das im Juli 2019 wieder eröffnet wurde.

Das Madlenerhaus ist im Sommer ein ideales Ausflugsziel für Familien, Bergsteiger, Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer.
Im Winter ein idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Langlaufen ( ca. 22 km Langlaufloipe auf der Bielerhöhe - Einstieg direkt vor der Hütte möglich )
Eisklettersteig ca. 25m vor der Hütte.


Wir bieten 46 Betten ( Doppel- Mehrbettzimmer) und 10Lagerplätze.
In unserer gemütlichen Gaststube und auf der Sonnenterasse befinden sich ca. 100 Sitzplätze wo Spezialitäten aus Tirol und Vorarlberg gekocht und serviert werden!

Wir, die Pächterfamilie Christine und Elvis, sind im Tourismus tief verwurzelt.

Das Madlenerhaus war bis Ende 2012 im Besitz der Sektion Wiesbaden des Deutschen Alpenvereins. Im Zuge der Bauarbeiten des Pumpspeicherwerks Obervermunt II blieb es geschlossen. Es gehört seit Jänner 2013 den Vorarlberger Illwerken, und wurde im Juli 2019 von uns als PRIVATHÜTTE wieder neu eröffnet.

Das 1884 eröffnete Madlenerhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Der polnische Röntgenpionier und begeisterte Bergsteiger Alexander Rzewuski bezeichnete es im 19. Jahrhundert als „eigentlich ein kleines Hôtel und keine Clubhütte“. Mitte der 1920er Jahren trank und spielte Ernest Hemingway bei seinen Montafon Besuchen gern im Madlenerhaus und brachte auch seinen Schriftstellerfreund John Dos Passos mit. Während der Kriegsjahre wurde das Madlenerhaus zweckentfremdet und wurde erst 1954, benannt nach dem Alpinisten Andreas Madlener, wiedereröffnet.


Bodenständiges aus der Region
Elvis konzentriert sich bei den angebotenen Gerichten auf herzhafte Hausmannskost mit regionalen Zutaten. „Für den kleinen bis großen Hunger, von süß bis deftig ist alles vertreten“. Am besten schmecken die hausgemachten Speisen auf der Sonnenterrasse mit Blick auf die herrliche Bergwelt der Silvretta.

Warme Küche bieten wir von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr an.

Von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr servieren wir euch gerne unsere hausgemachten Kuchen und Strudel.

Abendessen für unsere Hausgäste ist im Winter um 18:00 Uhr
Wir servieren. euch ein Vier Gänge Menü mit 3 verschiedenen Hauptgerichten zur Auswahl,
und am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. ( Halbpension )

Öffnungszeiten für unsere Tagesgäste im Winter:
Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wegen Personalmangel sind wir leider nicht mehr in der Lage am Abend a la carte auszukochen.


Für unsere Hausgäste
Von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr